Schnell, einfach und günstig
Wenn die Pflicht ruft, sind wir für Sie da!

Unternehmenskarte

Eine Unternehmenskarte dient zur Identifizierung und Zuweisung eines digitalen Tachographen mit/zu einer Firma. Bevor das Fahrzeug die erste Fahrt für dieses Unternehmen unternimmt, muss eine Anmeldung mit der Unternehmenskarte am digitalen Kontrollgerät erfolgen. Die Unternehmenskarte wird weiterhin benötigt, wenn der Massenspeicher des Tachographen alle 90 Tage mit Hilfe eines Downloadkeys (direkt am Tachographen) oder via Fernauslesen (Remote Download) ausgelesen werden muss. Dieser Vorgang dient der Authentifizierung (Berechtigungsabfrage), um ein unbefugtes Herunterladen der Massenspeicherdaten durch Dritte zu vermeiden.

Auf der Karte sind die folgenden Daten gespeichert

über dem Datenchip

Die Karte beinhaltet die Identifikationsdaten und Daten zu den bestimmten Vorgängen, die auf dem Chip gespeichert werden.

Identifikationsdaten

Daten zu Ereignissen

Auf der Karte können mindestens 230 Aufzeichnungen von Aktivitäten, für die sie verwendet wurde, gespeichert werden.

Beantragen einer Unternehmenskarte

Die Unternehmenskarten werden Firmen oder Betrieben ausgestellt, welche Fahrzeuge verwenden, die unter den Geltungsbereich der VO (EWG) 3820/85 fallen (Nutzung digitaler Tachograph erforderlich). Die Anzahl der Unternehmenskarten, die an ein Unternehmen ausgegeben werden, richtet sich nach den Betriebserfordernissen. Da eine Beschränkung in der Anzahl durch die Verordnung nicht vorgesehen ist, können pro Unternehmen also beliebig viele Karten beantragt werden (z.B. bei vielen Niederlassungen). Gültigkeitsdauer: 5 Jahre. Notwendige Angaben im Formular

Vorzulegende Unterlagen

Hinweis zur statistischen Kennziffer: Die statistische Kennziffer (8-stellig) identifiziert eindeutig den Standort des Gewerbes und ist identisch mit der „Gemeindekennzahl“ die in der Gewerbeanmeldung zu finden ist. Ausgabestellen für Unternehmenskarten Berlin: Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten (LABO) Brandenburg: Fahrerlaubnisbehörden (siehe Behörden) Bayern: TÜV/DEKRA Baden-Württemberg: TÜV/DEKRA Bremen: Gewerbeaufsicht Hamburg: Fahrerlaubnisbehörde (LBV) Hessen: TÜH Mecklenburg-Vorpommern: Landesamt für Gesundheit und Soziales Abteilung Arbeitsschutz und technische Sicherheit Niedersachsen: Gewerbeaufsicht Nordrhein-Westfalen: Arbeitsschutzämter Rheinland-Pfalz:: Kreis-/Stadtverwaltung Saarland: Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz Sachsen: TÜV/DEKRA Sachsen-Anhalt:: TÜV/DEKRA Schleswig-Holstein: Kreis-/Stadtverwaltung Thüringen: Arbeitsschutzämter

Unser Newsletter für Sie
E-Book

Lernen Sie uns und unseren Service besser kennen. Unser kostenloser Newsletter informiert Sie stets über aktuelle Themen Rund um den Güterkraftverkehr und Werkverkehr.

Als kleines Willkommensgeschenk erhalten Sie mit dem ersten Newsletter gratis unser eBook "Digitaler Tachograf - Basisinformationen".


Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Wir sind gerne für Sie da

WS-Datenmanagement
E-Mail: kontakt@wsd-deutschland.de
Telefon: 030 / 13 89 13 63